BLOG 2

DAS BLOG DER GRÜNEN IN WIEN LEOPOLDSTADT


Hinterlasse einen Kommentar

“Her mit dem Zaster” – Volksbegehren für Steuergerechtigkeit

Der Endspurt

  • Sind Sie für die Entlastung von Arbeits- und Erwerbseinkommen bei gleichzeitiger Anhebung von vermögensbezogenen Steuern?
  • Sind Sie gegen weitere Milliardengeschenke für Zocker-Banken?
  • Sind Sie dafür, dass Superreiche 1% pro Jahr für ihre Vermögen zahlen sollen?
  • Sind Sie dafür, dass eine Finanztransaktionssteuer eingeführt wird?
  • Sind Sie der Meinung, dass Arbeit viel zu hoch besteuert ist?
  • Sind Sie dafür, dass in einem der reichsten Länder der Welt – in Österreich – mehr für die  Armutsbekämpfung getan wird?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, dann sollten Sie auch etwas dafür tun. Denn von alleine geschieht das nicht.

Und es gibt derzeit auch die Chance, etwas dafür zu machen. Und es ist gar nicht so schwer. Sie müssen nur auf Ihr zuständiges Bezirksamt/Gemeindeamt gehen und für die Einleitung des Steuergerechtigkeits-Volksbegehrens unterschreiben. Das ist gar nicht so schwer und dauert läppische fünf Minuten.

Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer.
Und der Mittelstand zahlt auch drauf.

Eine Woche, bis zum 15. Juni haben Sie dafür noch Zeit. Dann müssen die InitiatorInnen die notwendigen rund 8.000 Unterschriften beisammen haben. Noch fehlen einige Unterschriften.
Gehen Sie hin und unterschreiben Sie für ein gerechteres Österreich.

Wolfgang