BLOG 2

DAS BLOG DER GRÜNEN IN WIEN LEOPOLDSTADT

Der autofreie Ring

1 Kommentar

Rasen statt Asphalt

Rasen statt Asphalt

Letzten Dienstag war wieder einmal Autofreier Tag. Die Ringstraße wurde auf Höhe Burgtor in eine autofreie Parkanlage verwandelt. Die SPÖ distanzierte sich von dieser Aktion, ÖVP und FPÖ wetterten dagegen wie üblich und wir Grüne halten die Aktion für eine gelungene Aktion.

Die Aktion „Rasen am Ring“ wurde bereits zum wiederholten Male von Greenpeace, Global 2000, IG Fahrrad, VIRUS und der BI gegen die Lobauautobahn (ich hoff, ich hab niemanden vergessen) veranstaltet. Ein entspanntes Picknick mit viel Kinderlachen, Grillen, Schach und Backgammon zeigten, dass der Prachtboulevarde Ringstraße sich etwas besseres verdient als eine 3-spurige Autobahn zu sein.

Menschen statt Autos

Menschen statt Autos

Wir Grüne verlangen bereits seit längerem, dass die Ringstraße autofrei gemacht wird. In den 4 Wochen der Fußball-EM 2008 hat das ja auch problemlos funktioniert.

Zum Einstieg können wir uns aber auch eine nur temporäre Sperre des Rings an Sonn- und Feiertagen vorstellen.

Als Vorbild dient uns dafür die ciclovia in Bogota. In Bogota werden dafür über 100 km an Hauptverkehrsstraßen für den Autoverkehr gesperrt. Auf den Straßen herrscht Volksfeststimmung und der Verkehr bricht auch nicht zusammen.

Wolfgang

Ein Gedanke zu “Der autofreie Ring

  1. Ich fand die Aktion “Rasen am Ring” ebenfalls klasse, begrüßenswert und vorallem als wichtiges Zeichen dafür, dass der motorisierte Individualverkehr einer der Haupttreiber des Klimawandels ist.

    Selbst habe ich hier zur Aktion berichtet:
    http://thinkoutsideyourbox.wordpress.com/2009/09/22/autofreier-tag-fotos-von-rasen-am-ring/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s